Sie möchten eine Austellung mit dem Kunststoff-Museums-Verein realisieren?
Rufen Sie uns an: 0208 - 77 858 167

Sammlung

Die Sammlung des Kunststoff-Museums-Vereins

Zentrales Element eines Museums sind natürlich Exponate. Seit 1990 sammelt der Kunststoff-Museums-Verein Anwendungsbeispiele, Verarbeitungsmaschinen, Muster, Demonstrationsobjekte und Dokumente zum Thema Kunststoffe und ihrer Verarbeitung. Sie decken einen Zeitraum von der Mitte des 19. Jahrhunderts - hier gehören verschiedene Vorläufer der modernen Kunststoffe zum Bestand - bis heute.

 Inzwischen enthält unser Archiv mehr als 14.000 Objekte. Die Sammlung stellt präsentiert sich in ihren wichtigsten Aspekten als eine Kulturgeschichte in Kunststoff.

 

Digitale Inventarisierung

Da diese Sammlung nur zu einem Bruchteil in den Wanderausstellung der Öffentlichkeit zugänglich ist, ist die bebilderte Datenbank, mit deren Hilfe eine Recherche zu Kunststoffthemen ebenso möglich ist wie die Zusammenstellung zeitlicher, thematischer oder werkstofforientierter Ausstellungen, ein unverzichtbares Instrument zur Erschließung der Bestände. Inzwischen sind mehr als 10.000 Objekte in Text und Bild umfangreich dokumentiert.

2007 ist eine CD-Rom erschienen, auf der ein Auszug aus unserer Datenbank mit mehr als 4.000 Objekten zugänglich ist. Sie können den Datenträger über unsere Geschäftsstelle beziehen.

kmv@deutsches-kunststoff-museum.de.

 tools: