Western Electric (1966) Model 500, Telefon „Model 500“

Telefon, das „Model 500“ ersetzte 1950 als Standardtelefon in den USA das Vorgängermodell von 1936, das ebenfalls von Henry Dreyfuss entworfen worden war. Es blieb es mit leichten Abwandlungen bis 1984 und wurde millionenfach produziert. Die Entwicklung begann 1946 mit umfangreichen ergonomischen Studien im Designlabor von Dreyfuss. Während die farbigen Modelle mit Wählscheiben aus PMMA ausgestattet waren, behielt das schwarze Ursprungsmodell noch bis 1964 die Wählscheibe aus Metall. Um die Abnutzung der Zahlen und Buchstaben durch den Kontakt mit den Fingern beim Wählen zu verhindern, wurden sie neben den Löchern der Scheibe angeordnet. Für die bessere Haltbarkeit waren sie nicht aufgedruckt, sondern im Zweikomponentenspritzguss in das Trägermaterial eingearbeitet

Copyright Bilder Kunststoff-Museums-Verein (KMV) e.V.
Entwurf Dreyfuss, Henri
Entwurfsdatum 1950
Hersteller Western Electric
Herstellungsdatum 1966
Auftraggeber
Rohstofflieferant
Entstehungsland USA
Herstellungsort
Herstellung / Technik Pressteil
Material Polystyrol (PS) schlagfest Metall Polymethylmethacrylat (PMMA)
Inventar-Nummer K-1997-00607
Größe Höhe 13,5 cm
Breite 20,5 cm
Tiefe 23 cm