Biovision GmbH (1998) Gingiva Pin, Knochenstift ‘Gingiva Pin’

Knochenstift zum Einsatz in der Mund- und Kieferchirurgie aus Polyactid (hochmolekulares, vollständig metabolisierbares Polymer), im Körper abbaubar

Copyright Bilder Kunststoff-Museums-Verein (KMV) e.V.
Entwurf
Entwurfsdatum
Hersteller Biovision GmbH
Herstellungsdatum 1998
Auftraggeber
Rohstofflieferant
Entstehungsland Irland
Herstellungsort Ilmenau
Herstellung / Technik
Material Polylactid (PLA)
Inventar-Nummer K-1998-00359
Größe