Herman Miller Furniture Company Panton Chair, Panton Stapelstuhl

Der erste Stapelstuhl aus einem Stück und ohne Hinterbeine. Der Entwurf wurde 1962 für Stortz ‘amp; Partner entwickelt. (Form 46, S. 3)Ging 1967/1968 erstmals in Serie; Werkstoff: Polyurethan (Baydur® 60) im RIM-Verfahren; Oberflächenlackierung der ersten Serie mit DD-Lack®. Herstellung während der siebziger Jahre aus glasfaserverstärktem Polyester (siehe unser Exponat), Ermüdungserscheinungen des Materials; Einstellung der Produktion;Wiederaufnahme der Produktion mit Polyurethan durch Vitra GmbH, Weil am Rhein in den achtziger Jahren; Herstellung im Jahr 2000 durch Emaform AG, Gontenschwil/Schweiz wieder mit dem ursprünglichem PU-Material.

Copyright Bilder Kunststoff-Museums-Verein (KMV) e.V.
Entwurf Panton, Verner
Entwurfsdatum 1962
Hersteller Herman Miller Furniture Company
Herstellungsdatum
Auftraggeber
Rohstofflieferant
Entstehungsland Schweiz
Herstellungsort
Herstellung / Technik
Material Acrylnitril-Styrol-Acrylester (ASA)
Inventar-Nummer K-1992-00339
Größe Höhe 85 cm
Breite 50 cm
Tiefe 55 cm