CPP, Clinical Plastic Products (1998) Inway Plus, Ureterschiene

Ureterschiene, Harnleiterschiene; Eine Harnleiterschiene ist ein langes Röhrchen aus Kunststoff, mit dem sich ein Abflusshindernis im Harnleiter umgehen lässt. Die Schiene wird beispielsweise bei Nierensteinen, die den Harnleiter blockieren, bei Einengungen des Harnleiters von außen oder bei Tumoren eingesetzt. In der Regel bringt der Arzt die Harnleiterschiene über eine Blasenspiegelung (Zystoskopie) ein.

Copyright Bilder Kunststoff-Museums-Verein (KMV) e.V.
Entwurf
Entwurfsdatum
Hersteller CPP, Clinical Plastic Products
Herstellungsdatum 1998
Auftraggeber
Rohstofflieferant
Entstehungsland Schweiz
Herstellungsort La-Chaux-de-Fonds
Herstellung / Technik
Material Polypropylen (PP)
Inventar-Nummer K-1998-00374
Größe